Gewalt wird immer mehr ein Mittel der politischen Auseinandersetzung.

Gewalt wird immer mehr ein Mittel der politischen Auseinandersetzung. Nicht in Form von Sturmabteilung oder Schlägertrupps wie zu Weimarer Zeiten, sondern in Form von Morddrohungen, körperlichen Angriffen und Anschlägen. Oft sind Kommunalpolitiker, nicht selten Frauen das Opfer.

Gewalt wird immer mehr ein Mittel der politischen Auseinandersetzung.
Scroll to top